Sabine Constabel

Preisträgerin 2018


„Sabine Constabel und der Verein Sisters e.V. erhalten den Barbara-Künkelin-Preis 2018 für den engagierten und über 20 Jahre währenden wichtigen Einsatz von Sabine Constabel und des Vereins, Prostitution in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken, Prostituierten beim Ausstieg zu helfen, aufzuklären und den unermüdliche und beschwerlichen Kampf für ein Sexkaufverbot in Deutschland."

Auszug aus der Laudatio


Laudatio PDF-Datei ►

Anja Reschke

Preisträgerin 2016


„Anja Reschke ist Journalistin, Publizistin und Moderatorin. Seit 2015 leitet sie die Abteilung Innenpolitik beim Norddeutschen Rundfunk. Anja Reschke thematisierte in ihrem Fernsehkommentar "Dagegen halten - Mund aufmachen" in den Tagesthemen am 5. August 2015 den Hass im Netz gegen Flüchtlinge, verbunden mit der Aufforderung eines "Aufstandes der Anständigen". Innerhalb eines Tages wurde der Kommentar 3,9 Millionen Mal im Netz aufgerufen.“

Auszug aus der Laudatio


Laudatio PDF-Datei ►

Sina Trinkwalder

Preisträgerin 2014


„Für Ihren Mut mit dem Augsburger Unternehmen "manomama" erstmals in der Textilbranche ökologische, nachhaltige und soziale Aspekte erfolgreich umzusetzen, Löhne weit über Tarif zu bezahlen, innovativ bei der Beschaffung des Expansionskapitals zu sein und gleichzeitig erfolgreich am Markt zu bestehen.“

Auszug aus der Laudatio


Laudatio PDF-Datei ►

Ulla Lachauer

Preisträgerin 2012


Enja Riegel

Preisträgerin 2010


Serap Cileli

Preisträgerin 2008


Dr. Dagmar Konrad und
fünf Nachfahrinnen von Missionsbräuten

Preisträgerin 2006


Leni Breymaier & Qualitätsoffensive Brustkrebs

Preisträgerin 2004


Ingrid Staehle & Terre des Femmes

Preisträgerin 2002


Andrea Laux

Preisträgerin 2000


Heidi Gauch

Preisträgerin 1998


Gisela Mayer

Preisträgerin 1996


Suzana Lipovac

Preisträgerin 1994


Dörte Klages

Preisträgerin 1992


Bianca Brost (posthum)

Preisträgerin 1990


Marie Marcks

Preisträgerin 1988


Ruth Braun

Preisträgerin 1986


Katharina Adler

Preisträgerin 1984